Das Spirituelle Enneagramm – Eine Enneagramm-Fortbildung

In diesem Video-Trailer gewährt einen Einblick in die Dimension des Spirituellen Enneagramms, wie es durch OM C. Parkin und Lehrer der Enneallionce in Form von Fortbildungen vermittelt wird.

„Das Sehen der Charakterfixierung eines Menschen entfaltet sich wie eine Blume in der inneren Stille.“ OM C. Parkin

In der Inneren Arbeit ist das Enneagramm der Charakterfixierungen ein wesentliches Werkzeug, denn es beschreibt neun verschiedene Arten und Weisen, wie ein Mensch durch persönlich verzerrte Standpunkte den Zugang zur objektiven Realität verliert und sich so von seinem Innersten trennt, ohne sich dessen bewusst zu sein.
Die gute Nachricht, die uns das Enneagramm vermittelt, ist, dass unsere innere Welt von geistigen Überzeugungen nicht verändert werden muss. Kein Gefühl, kein Gedanke, kein körperlicher Zustand ist wirklich die Ursache für unser Problem, sondern lediglich die Fixierung darauf. Unser eigentliches Leiden besteht darin, dass wir mit einem inneren Zustand unbewusst so verschmolzen sind, dass unser Blick sich auf schmerzliche und begrenzende Weise verengt hat. Je mehr wir uns bemühen, unerwünschte Eigenschaften oder Aspekte unserer Selbst zu verbessern, zu verbergen oder loszuwerden, desto mehr verfestigt sich das Fixierte. Wahre Wandlung geschieht nicht durch die Bemühung, ein anderer oder besserer Mensch zu werden, sondern durch mitfühlendes Hinsehen.

Die Fortbildung, wie sie durch die Enneallionce – Schule für Innere Arbeit vermittelt wird, umfasst Grundlagen der subjektiven und objektiven Enneagramme, eröffnet tiefe Einblicke in die Charakterfixierungen und die Einbettung in umfassende innere Lehren.
Sie richtet sich an Menschen, die ein ernsthaftes Interesse an Selbsterforschung und -erkenntnis haben.